KDE Localization/de/KZwiebelfisch/Zukunftsblick

Jump to: navigation, search

KZwiebelfisch

"Das wird noch was - der Blick in die Zukunft"

(von Stefan Johach)

Wenn wir alle den Zwiebelfisch lesen, wird uns das viel schlauer machen. Wird dann alles gut? Na, wir werden sehen. Soviel zur Zukunft ...

Bleiben wir besser in der Gegenwart.

Es ist auffällig, dass wir das englische "will" sehr häufig in ein "wird" übersetzen. Das ist in vielen Fällen aber gar nicht nötig und eigentlich auch nicht ganz korrekt.

Original
"If enabled, KDE will always try to have one preloaded Konqueror instance ready; preloading a new instance in the background whenever there is not one available, so that windows will always open quickly."
Übersetzung
"Bei Aktivierung wird KDE stets versuchen eine Konqueror-Ausgabe im Hintergrund bereit zu halten und die Fenster des Programms bei Bedarf entsprechend schnell öffnen."

Unabhängig davon, dass wir hier wieder einen typischen Fall von knapper "Aktivierung" (wovon?) vorliegen haben, erweckt dieser Satz Hoffnungen auf die Zukunft. Das ist aber völlig unnötig, da wir hier einfach eine Aussage treffen müssen, was Konqueror macht, und nicht, was er irgendwann tun wird, wenn dieses Ankreuzfeld einen schmucken Haken aufweist. Wenn die Einstellung nämlich schon aktiv ist, dann hat er es bereits gemacht und macht es sogar gerade still und heimlich, während wir als Übersetzer noch frohgemut der nahen oder fernen Zukunft des gesetzten Häkchens entgegenfiebern.

Bitte kurz und knapp die Feststellung treffen:

Der Dingens macht das, wenn diese Einstellung angekreuzt ist. Punkt! Aus! Folglich wäre mir persönlich folgende Variante sympathischer:

"Ist diese Einstellung markiert, versucht KDE stets eine Konqueror-Ausgabe im Hintergrund bereit zu halten und kann die Fenster des Programms bei Bedarf entsprechend schneller öffnen."

Hiermit haben wir jeden Zeitpunkt abgedeckt. Die Vergangenheit (wenn es schon aktiv war), die Gegenwart (wenn es gerade aktiviert wurde) und die Zukunft, wenn es nicht bis dahin deaktiviert wird. Bei Beschreibungen von Einstellungen also bitte den Futur I* vermeiden und in der Gegenwart bleiben.

-- Der KZwiebelfisch

*) Ja, ich habe die Wikipedia zu Rate gezogen, um diesen Fachbegriff hier anbringen zu können. :)


This page was last edited on 17 April 2012, at 10:03. Content is available under Creative Commons License SA 4.0 unless otherwise noted.